Thema Produktsicherheit / Schadstoffmanagement / Werbefallen / Produktauszeichnung

Als Inverkehrbringer ein Produkt auf den Markt zu bringen wird immer komplexer.  

Europäische oder nationale Marktüberwachung, Meldungen durch Verbraucher, unabhängige Marktüberprüfungen durch Mitbewerber, Verbraucherschutz Organisationen, sowie unabhängige Produktprüfungsinstitute melden immer häufiger Erfolge zum Nachteil der Produzenten / Inverkehrbringer. 

Die jährliche Statistik zu fehlender Produktsicherheit und Mängelschwerpunkten steigt.

Die Konsequenz sind Abmahnungen, extern initiierte Produktprüfungen fallen oft wegen Kleinigkeiten durch die Tests. Teuer wird es bei Produktwarnungen und Rückholaktionen aus dem Markt.

Diese Kosten sind nirgends auf gelistet.

Dies kostet Zeit und Aufwand dem Folge zu leisen was hier anschließend gefordert wird.

Der Image Verlust auf dem Markt und der Vertrauensverlust beim Kunden lässt sich nahezu nicht wieder herstellen.

 

Durch meine Fachkenntnisse und Einblicke in so viele Firmen auch in vielen Ländern und das Arbeiten mit vielen Produkten, beschloss ich mein Wissen zu teilen und meinen Service an zu bieten. 

 

Viele Firmen haben keine Spezialisten in den Fach-Bereichen die ich abdecke. 

Die Kosten der Verbände sind hoch und es gibt immer weniger „Textiler“. 

 

Eine jährliche Routine Durchsicht über die Produktpalette oder präventiv wenn die Kollektion steht, kann die unternehmerische Sorgfaltspflicht festigen und Sicherheit geben, dass die Gesetze eingehalten werden. 

 

Um dem entgegen zu wirken setzte ich an. Pragmatisch, logisch und schnell.